Dem Sonnenuntergang entgegen

Di, 27. Jul. 2021

Abendwanderung der Naturfreunde Oberfreiamt

Im Sommerhalbjahr unternehmen die Naturfreunde Oberfreiamt jeweils am ersten Freitag des Monats eine gemütliche, einfache Wanderung.

Die Naturfreunde Oberfreiamt laden am Freitag, 6. August, um 19 Uhr am Bahnhof Sins Mitglieder und Gäste zur Flussuferwanderung nach Rotkreuz ein. Die ankommenden Züge werden abgewartet.

Wissenswertes unterwegs

Diese gemütliche T1-Wanderung ist 7,5 Kilometer lang, dauert etwa zwei Stunden und weist kaum Steigungen auf. Zur Ausrüstung gehören ein dem Wetter angepasstes Tenue, leichte Wanderschuhe, mindestens 5 dl Getränke und vielleicht kleine Knabbereien für unterwegs. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. In Rotkreuz wartet man im Restaurant den nächsten Zug nach Sins ab. Es werden unterwegs einfache geologische Informationen und Historisches vermittelt. Eine spannende Wanderung dem Sonnenuntergang entgegen erwartet die Teilnehmenden.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die vollständige Ausschreibung ist unter nf-oberfreiamt.ch oder in der Naturfreunde-Oberfreiamt-App erhältlich. --zg

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der alte Glanz ist zurück

Die Arbeiten beim «Caspar» gehen voran – das «Ochsen»-Wirtshausschild hängt wieder

Es lag beschädigt und in Einzelteilen in seiner Werkstatt in Bünzen. Nun konnte Kunstschlosser Werner Villiger das «Ochsen»-Wirtshausschild wieder montieren.

Annemarie Keusch

John Rusterholz zückt sein Handy. Der Moment, wenn das Wirtshausschild wieder an die «Ochsen»-Fassade gehängt wird, will der «Caspar»-Direktor natürlic…