Finanz- und Lastenausgleich

Di, 27. Jul. 2021

Das Departement Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Aargau teilt mit, dass die Beiträge und Abgaben des Finanz- und Lastenausgleichs für das Jahr 2022 gemäss den Bestimmungen des neuen Gesetzes über den Finanzausgleich zwischen den Gemeinden (Finanzausgleichsgesetz, FiAG) errechnet wurden. Die Zahlungen werden auf der Grundlage der massgebenden Basiszahlen aus den Jahren 2018–2020 errechnet.

Mühlau erhält aufgrund der Berechnungsmodalitäten im Jahr 2022 einen Beitrag von 399 000 Franken (Vorjahr: 324 000 Franken) aus dem Finanzausgleichsfonds.

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der alte Glanz ist zurück

Die Arbeiten beim «Caspar» gehen voran – das «Ochsen»-Wirtshausschild hängt wieder

Es lag beschädigt und in Einzelteilen in seiner Werkstatt in Bünzen. Nun konnte Kunstschlosser Werner Villiger das «Ochsen»-Wirtshausschild wieder montieren.

Annemarie Keusch

John Rusterholz zückt sein Handy. Der Moment, wenn das Wirtshausschild wieder an die «Ochsen»-Fassade gehängt wird, will der «Caspar»-Direktor natürlic…